Google Eintrag löschen? So geht’s!

Sie möchten einen Eintrag bei Google löschen? Dann müssen Sie Ihre Anfrage direkt an Google stellen: entweder über das Support-Kontaktformular oder unter der Seite „Anträge auf Entfernung von Inhalten“ (https://support.google.com/legal/answer/3110420?visit_id=1-636111656714416287-895969671&rd=1).

Daraufhin erhalten Sie eine Eingangsbestätigungs-E-Mail mit Hinweisen über weitere Vorgehensweisen. Zur Authentifizierung müssen Sie einen Nachweis einreichen. Dies dient ausschließlich der Identifizierung Ihrer Person und wird spätestens einen Monat nach Abschluss der Bearbeitung gelöscht. Sie können hierfür auch Ihren Bibliotheksausweis benutzen (Kopien von Reisepässen oder Personalausweisen sollten Sie laut Google nicht einsenden) – da ein Foto nicht erforderlich ist. Außerdem sollten Sie bestimmte Informationen schwärzen, sofern Sie immer noch eindeutig identifiziert werden können.

Falls Ihre Anfrage dennoch abgelehnt werden sollte, können Sie Kontakt mit der Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit aufnehmen. Damit dies auch aufgenommen werden kann, müssen Sie den korrekten Link, den genauen Suchbegriff sowie die Ticketnummer und Dialog mit dem Googlesupport mitsenden.

Des Weiteren können Sie versuchen die gewünschten Stellen direkt bei der Quelle löschen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.